Power Paula 2014

  

Komödie in drei Akten von

Ulla Kling

Inhaltsangabe:

Immobilienmakler Gerd Wiesbeck feiert mit seiner Familie und seinen Freunden einen geschäftlichen Erfolg, als unerwartet Oma Dirnberger, genannt „Power Paula“ aufgegriffen von der Polizei, in die muntere Gesellschaft platzt. Sie ist heimlich aus dem Altersheim ausgebüxt und verbrachte einige Zeit „unter der Brücke“, ihr dementsprechendes Erscheinungsbild entsetzt die Familie. 

Nur ihr Enkelsohn Flori ist begeistert und hält zu ihr. So sorgt sie täglich für neue Überraschungen und kleine Skandale, lädt „Korken-Beni“, einen liebenswerten Penner-Kollegen aus ihren Brücken-Tagen, zu einem kleinen Umtrunk – nebst reinigendem Bad ein, geht mit Flori in die Disco auf „Brautschau“, auch ihr Wink mit dem Zaunpfahl, ihr doch eine kleine Wohnung zu kaufen, stößt auf Unverständnis. 

Da muss wohl oder übel wieder Paulas „Power“ aktiviert werden. Mit einer Prise Frechheit, List aber auch mit viel Charme, kommt Paula an ihr Ziel.

Willhem-Köhler-Verlag

Fotos: Erwin Kloimstein

Freitag, 14. November 2014